Osternesterl-Aktion 2021

Wie jedes Jahr freuen wir uns große und kleine Kinder beim Osterfest beglücken zu dürfen. Ganz besonders bedanken wir uns recht herzlich bei allen Rotary Clubs für Ihre Spenden und bei unseren Sponsoren Lindt & Sprüngli (Austria) GmbH und Honeder Naturbackstube GmbH. Ohne deren Unterstützung hätte wir in Zeiten wie diesen keine Osternester zusammenstellen können.

Mit erhöhtem organisatorischem Aufwand (inkl. höchstem hygienischem Standard) und einer distributed work environment, haben wir knapp 300 Osternester an Spitäler (z.B. Kinderstationen, Palliativstationen) und Seniorenheime ausgeliefert. Der Spaß beim Nester verpacken ging dabei nicht verloren, da alle fleißigen Helfer über Zoom miteinander verbunden waren.

Mit dem diesjährigen Spendenerlös unterstützen wir die Herzkinder Österreich, einen Verein, der Familien unterstützt, deren Kinder herzkrank sind. Deren Schwerpunkt liegt gezielt auf der Unterstützung, dem Rat, Beistand und Austausch mit anderen betroffenen Eltern.

Vortragsmeeting: Der Watercooler Markt

Vielleicht ist Ihnen in Ihrem Büro, in Ordinationen oder sogar in Einkaufszentren schon einmal ein Wasserspender aufgefallen. Genau um diese Wasserspender ging es in unserem Vortragsmeeting am 8.März 2021. Der Managing Director von aqua alpine | Triple A Aqua Service GmbH, Robert Stoltz gewährte ins Einblicke in die Geschichte des Unternehmens, in das erfolgreiche Business Modell und erzählte uns den State-of-the-Art des Wasserspender Einsatzes. Begeisternd lauschten alle Rotaract Linz Gäste und Mitglieder über mehr als 1 Stunde dem Vortrag via Zoom.

„Vortags“meeting: Pitch Yourself | Neue Mitglieder-Edition

Unter unserem heurigen Clubmotto „*zusammen_wachsen*“ ist es uns gelungen, nicht nur durch interessante Vorträge zusammen zu wachsen und uns fortzubilden, sondern auch zusammen als Club in der Anzahl der Mitglieder zu wachsen.
Da man sich aber bekanntermaßen am besten kennen lernt, wenn man gemeinsam mit einem Getränk an einem Tisch miteinander plaudert und uns die Coronalage leider in digitale Meetingformat zwingt, fällt es oft gar nicht so leicht, speziell unsere neuen Mitglieder besser kennen zu lernen.
Genau aus diesem Grunde hielten wir dieses Meeting.
Die „Spielregeln“ waren einfach: Jedes unserer neuen Mitglieder hatte 3-5 Minuten Zeit, uns etwas über sich zu erzählen – sozusagen der etwas längere, ganz persönliche Elevator-Pitch. 🙂
Die Gestaltung lag bei jedem ganz persönlich: Mit oder ohne Slides, dramatisch, spaßig, oder ernst, alles war möglich.
Genau so die Themenwahl: Familie, Lebenslauf, Gründe der Berufswahl, Heimat, Hobbies, Vorlieben, Lieblingsmusik/Filme/Bücher, Handwerk, oder auch die tiefsten innersten Beweggründe.

Wir freuten uns über Beiträge von Valerie Lacher, Maximilian Heisinger, Katrin Kern, Anna Kafka,

Was wir vor allem gelernt hatten „Ohne Chemie gäbe es kein Rotaract“.